Sommer? Sonne? Festivaltime! Wootakka beim 48-er in Herrenberg

Special Guest: Alex spendierte uns für ein paar Stücke seinen groovi Offbeat.

Special Guest: Alex spendierte uns für ein paar Stücke seinen groovi Offbeat.

Der vorerst letzte Gig der Sommersaison ging für uns stilgerecht auf dem traditionsreichen 48-Festival in Herrenberg zu Ende.
Über den Nachmittag war die leider wenig sommerliche Atmosphäre auf dem Festivalgelände von chillendem Volk auf der Zuschauerwiese bestimmt.

Nach den ersten beiden wootakka!-Songs sah man hier und da immerhin schon den ein oder anderen beschwingt mitwippen aber spätestens nach „Riggin-Diggin“ war die Meute am dancen und gut aufgeheizt für die Jungs von „Suit Up“, die nach uns spielten.

Sommer hin und Sonne her, die Festival-Laune hat gestimmt und für uns war es ein schöner Abschluss-Sommergig. Gedankt sei an dieser Stelle noch mal allen, die mit uns gefeiert, getanzt und gegröhlt haben und auch den Leuten vom 48-er, die echt übel was auf die Beine gestellt haben.

img_4771
Wootakka! verabschiedet sich in eine kleine Sommerpause, aber wohlgemerkt nur um weiterhin am intergalaktischen Sound zu basteln und damit schnellst möglichst wieder das Publikum zu verwöhnen.

Peace und schönen Sommer!

Veröffentlicht in Neues